E-Paper - 26. September 2012
Winterthurer Zeitung
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Herbstfest im «Wiesengrund»

WINTERTHUR: «Das Leben zu den Menschen bringen»

Am Donnerstag letzter Woche fand im Seniorenzentrum Wiesengrund das traditionelle Herbstfest statt.

kra. Das Team des «Wiesengrund» bewies viel Organisationstalent und Kreativität. Unter dem Thema «Märchen» gab es die verschiedensten Aktivitäten wie Musikvorträge, ein Vorlese-Zelt oder einen Wettbewerb. Auch die Verpflegungsstände im Freien waren Motto-gerecht wunderschön dekoriert, das Personal war als Märchenfiguren kostümiert. Maja Rhyner (rechts im Bild rechts oben) war erfreut über den zahlreichen Besuch von Angehörigen der BewohnerInnen und über deren fröhliches, aktives Mitmachen. «Etliche unserer BewohnerInnen sind nicht mehr in der Lage, 'hinaus ins Leben zu gehen'. Darum organisieren wir immer wieder Anlässe, um das Leben zu uns zu holen», sagt die Leiterin des «Wiesengrund».

Der «Wiesengrund» ist eine Institution der Hülfsgesellschaft Winterthur. Es umfasst ein Alters- und Pflegeheim, das ab September 2001 saniert und erneuert wurde. Seit April 2005 gehört zusätzlich ein Neubau mit 34 Alterswohnungen dazu. Die Bewohner dieser «Residenz Eichgut» haben Anrecht auf Mitbenützung der Infrastruktur des Seniorenzentrums. «Durch dieses Konzept ist eine belebende Mischung zwischen noch recht selbstständigen SeniorInnen und Älteren, teilweise auch pflegebedürftigen Menschen entstanden», hält Rhyner fest. Den älteren Menschen gefällt es ausgezeichnet im Wiesengrund. Die «Kehrseite der Medaille» ist, dass auf die insgesamt rund 140 Plätze ein grosser Andrang besteht, was das Führen einer Warteliste notwendig macht.

Winterthurer Zeitung vom Mittwoch, 26. September 2012, Seite 13 (138 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30