E-Paper - 26. September 2012
Winterthurer Zeitung
E-Paper - Auswahl
E-Paper - Ansicht
 
 

Ein Stück auf dem Teeweg

WINTERTHUR: Spuren-Salon im Zeichen des Tees

Die taiwanesische  Tee-Fachfrau Menglin Chou bereitete den Gästen am Spuren-Salon vergangerner Woche einen unterhaltsamen und lehrreichen Abend.

kra. - «Teeliebhaber und Teehändler sind ein besonderes Völkchen. In Sachen Sorten, Wasser, Zubereitung und noch so einigem mehr kann man von ihnen die widersprüchlichsten Empfehlungen bekommen. Die in Zürich lebende Taiwanesin Menglin Chou sieht das ein wenig anders. Sie praktiziert die japanische wie die chinesische Teezeremonie, kennt sich mit Tee aus wie wenige andere Menschen bei uns, und gerade darum ermutigt sie die Teilnehmer unbeirrt zu eigenen Erfahrungen.» So wurde der Abend in den Räumen der Edition Spuren angepriesen. Die BesucherInnen wurden nicht enttäuscht. Die ausgesprochen lebhafte und engagierte Referentin schöpft aus einem riesigen Wissen nicht nur über den Tee als Getränk, sondern auch über die Teekultur in den verschiedenen Ländern und über die spirituelle Dimension des Tees, den «Teeweg». Trotzdem ist siel alles andere als eine Fanatikerin. Sie bekannte freimütig, auch gerne einmal ein Bier oder ein Glas Wein zu trinken ...

Winterthurer Zeitung vom Mittwoch, 26. September 2012, Seite 13 (916 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE

 
 

<   September   >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30